MDR-Musiksommer: „Die Wolke der Nacht ist mit dem Wind allein“
23. Juli 2011
17:00
Freyburg
Lichthof der Rotkäppchen Sektkellerei

„Die Wolke der Nacht ist mit dem Wind allein“
 
Cristin Claas & l’arc six spielen Lieder von Kurt Weill und eigene Songs. Ein Konzert im Rahmen des MDR Musiksommers.
 

Cristin Claas: »[…] eine der vielversprechendsten Jazzstimmen ihrer Generation« (Musikwoche). Dies zeigt sich spätestens, wenn Cristin Claas von ihren Mitmusikern begleitet wird. Die wunderschöne Jazzstimme von Cristin Claas erhält in einigen Projekten auch Verstärkung durch große Chöre. Christoph Reuter, der 2007 sein Konzertexamen bei Prof. Richie Beirach machte, gibt sich beim Einstudieren und Proben, u.a. mit den Dresdner Chören, sehr viel Mühe. Das Publikum ist immer total begeistert. Das standing ovation der Konzertbesucher am Ende der Konzerte ist der wohlverdiente Lohn für die vielen Mühen und Proben. Wer solche Konzert noch nicht erlebt hat, der sollte einen Konzertbesuch nachholen oder sich die CD „in every detail“ besorgen – sehr zu empfehlen.
 
kulturcommunity.de, MDR Kultur – die Community